Optimierte Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit im Team

mit Insights® Discovery

insights-discovery Trainings intermedio.ch

Insights® Discovery-Workshops oder -Seminare, massgeschneidert, auch mit eLearning-Modulen und online-Training. Unverbindliche Beratung!

So funktioniert Insights Discovery

Insights Discovery ist ein leicht anwendbares Vier-Farben-Modell, mithilfe dessen wir uns selbst und andere besser verstehen können.

Insights Discovery Trainings intermedia.ch

Das Video fasst zusammen

Insights Discovery ist ein modular aufgebautes Analyseinstrument von Präferenzsprofilen, das Individuen, Führungskräfte und Teams unterstützt.

Ihr persönliches Präferenzenprofil

Sie können Ihr Profil mit dem Insights®-Evaluator selbst erstellen (gegen Gebühr). Bitte kontaktieren Sie uns.

insights profil insights seminare intermedio
insigths footprints insights seminare intermedio

Drei Standard-Module

Die massgeschneidert angepasst oder miteinander kombiniert werden können.

Insights® Basis-Seminar

Das Basisseminar vermittelt Ihnen alle Zutaten des Insights®-Systems. Dank seinem spielerischen Ablauf und die vielen Überraschenden Momente, bleibt das Seminar lange in Erinnerung. Dessen Nutzen ist sowohl individuell als auch kollektiv greifbar.

Selbstbild Header intermedio

Insights Teameffektivität

Insights® Discovery Teameffektivität bietet jedem Team das Rahmenwerk, das es braucht, um die Harmonie und die Teamleistung auf einen hohen Level zu bringen. Jede(r) weiss über die Farbenverteilung im Team und reagiert auf jedem Stil adäquat.

insights discovery teamentwicklung intermedio

Insights® Agilität im Führungsalltag

Insights im Führungsalltag baut auf das Basis-Modell auf. Wir arbeiten wir mit den Führungskräften zusammen, um ihren persönlichen Führungsstil zu optimieren, entweder mit ihrem eigenen Team zusammen, oder auch mit anderen Führungskräften.

Wissenschaftliche Validität des Insights®-Präferenzenprofil

Insights Discovery wurde 2017 mit dem begehrten Occupational Test Tools Certification Mark ausgezeichnet wurde, der von DNV GL vergeben wird, dem globalen Spezialisten für Qualitätssicherung und psychologische Testverfahren.

Hinzu kommt das PTC-Gütesiegel, das Insights Discovery vom britischen Psychologenverband (British Psychological Society, BPS) und dessen Testcenter, dem PTC, erhalten hat. Diese Zertifizierung ist ein weiterer Beleg dafür, dass das Insights Discovery System von unabhängiger Seite beurteilt wurde und den Richtlinien der Europäischen Föderation der Psychologenverbände (EFPA) entspricht, auf denen die Vergabe des Zertifikats basiert.

Beispiele für konkrete Settings mit Insights Discovery

Senden Sie uns eine Nachricht

Was die wissenschaftliche Analyse einer Bachelorin über den Einsatz von Insights Discovery sagt.

Selbstreflektion

Als eine Grundvoraussetzung für die Arbeit mit dem Insights-Discovery-Modell wurde der Wille zurSelbstreflektion angegeben, dies ist darauf zurückzuführen, dass die Selbstreflektion ein grundlegenderBaustein ist, um Verhaltensänderungen und Musterunterbrechungen nachhaltig implementieren zu können (vgl. Experteninterview 5 (2021), Anhang C).

Das Insights-Discovery-Modell verhalf den Teilnehmern in die Introspektive zu gehen, die eigeneWahrnehmung zu identifizieren sowie das eigene Verhalten zu reflektieren (vgl. Experteninterview 4 (2021),Anhang C). Eine verbesserte Selbstwahrnehmung und ein besseres Bewusstsein für die Eigenverantwortung für die persönliche Entwicklung konnte durch das Insights-Discovery-Modell herbeigeführt werden (vgl. Experteninterview 1 (2021), Anhang C); (vgl. Experteninterview 4 (2021), Anhang C). Durch diese verbesserten Fähigkeiten konnten die Teilnehmer identifizieren, welche Potenziale in ihnen stecken, die sie vermögen auszubauen und was sie in ihrem Leben erreichen wollen (vgl. Experteninterview 2 (2021),Anhang C); (vgl. Experteninterview 4 (2021), Anhang C). Auch das Selbstbewusstsein einzelner Individuenkonnte durch die Selbstreflektion im Rahmen des Insights-Discovery-Modells gestärkt werden (vgl. Experteninterview 6 (2021), Anhang C). Eine weitere Fähigkeit im Bereich der Selbstreflektion, welchedurch das Insights-Discovery-Modell gestärkt werden konnte, ist die Wirkung des eigenen Verhaltens im Teamkontext. Dies lässt sich ebenso auf die generelle Wirkung auf Menschen übertragen (vgl.Experteninterview 4 (2021), Anhang C). Aus den Experteninterviews ging hervor, dass die Selbstreflektion Auswirkungen auf das Selbstbild und Fremdbild haben kann. Dies ist auf die Bewusstseinsschaffung auf eigenes und fremdes Verhalten zurückzuführen (vgl. Experteninterview 5 (2021), Anhang C). Ein Coaching-Format kommt häufig erst dann zustande, wenn die Teilnehmer bereits Selbstreflektion beherrschen (vgl. Experteninterview 2 (2021), Anhang C). Es wurde als Hypothese angeführt, dass Menschen, die eine hohe rote Farbenergie aufwiesen, mehr Schwierigkeiten mit der Selbstreflektion hatten als die weiterenFarbenergien. Dies könnte auf die hohe Selbstüberzeugung der roten Farbenergie zurückzuführen sein (vgl.Experten- interview 5 (2021), Anhang C).

Entwicklungspotenzial und Fähigkeit zur Veränderung

Insights wurde als ein Instrument zur Weiterentwicklung identifiziert, grundlegend hing die Entwicklung und die Fähigkeit der Veränderung von den Anwendern selbst und ihrer Persönlichkeit ab (vgl. Experteninterview3 (2021), Anhang C). Die Offenheit sich auf das Coaching-Format einzulassen, ließ sich aus Sicht der Coaches auf den Eigenschaftstyp zurückführen. Aspekte wie zum Beispiel das Alter der Teilnehmer spieltebei der Bereitschaft für Veränderungen keine bedeutsame Rolle (vgl. Experteninterview 5 (2021), Anhang C).

Die Fähigkeit zur Veränderung gewohnter Verhaltensmuster wurde als unabdingbar wichtig beschrieben, umaus dem Coaching einen Benefit ziehen zu können (vgl. Experteninterview 2 (2021), Anhang C). Wenn einKlient mit einer Problemstellung in ein Coaching-Format einsteigt ist oftmals die Fähigkeit zur Veränderung vorhanden (vgl. Experteninterview 2 (2021), Anhang C). Teams, die sich verändern, entwickeln undpersönlich befördern möchten, werden von Coaches betreut (vgl. Experteninterview 4 (2021), Anhang C). Die Offenheit sich weiterzuentwickeln konnte einen Einfluss auf die Entwicklung der Karriere ausüben (vgl.Experteninterview 3 (2021), Anhang C).